Samstag, der 8. August 2009

Die Nacht war nicht sehr ruhig. Am Morgen rächt sich, dass wir gestern Abend neben einer Mülltonne geparkt haben. In der Morgendämmerung kommt der Müllwagen zum Leeren und wir sind alle wach. Danach kommt auch kein richtiger Schlaf mehr auf, denn jetzt erwacht die Stadt zum Leben.

Nachdem alle aufgestanden sind, fahren wir zum Lidl von Nafpaktos. Annemarie möchte hier einkaufen und ich will mit dem Roller in die Stadt zum Vodafone Laden fahren. Das iPhone lockt.

Im Laden erkennt mich die Verkäuferin gleich wieder. Sie geht zu einem Schrank und holt das Objekt der Begierde heraus. Ich frage nach den Garantiebedigungen, mich interessiert vor allem, ob die weltweite Garantie tatsächlich unabhängig davon gilt, wo man das Gerät gekauft hat. Die Verkäuferin ruft in der Vodafone Zentrale an, wo man ihr jedoch auch keine kompetente Auskunft dazu geben kann. Die Garantiebedigungen müssten in den Unterlagen des iPhones zu finden sein. Die sind in griechisch stelle ich fest. Die Verkäuferin studiert die Unterlagen aufmerksam und teilt mir dann mit, dass die Garantie nur in Griechenland gilt. Wenn also innerhalb der Garantiezeit ein Defekt an dem Gerät auftreten würde, würde das Gerät nach Griechenland geschickt. Tja, das ist ein Nachteil… Ich muss mich jetzt schnell entscheiden und entscheide mich dafür, das Gerät jetzt erst mal nicht zu kaufen. Während ich noch zum Wohnmobil, das beim Lidl geparkt ist, zurück fahre, beginne ich bereits, den Entschluß zu bereuen. Aber es wird noch mehr Gelegenheiten geben…

Annemarie ist auch gerade mit dem Einkauf fertig. Ich lade den Roller auf und wir brechen auf. Die Fahrt geht über die Brücke nach Rio hinüber und dort direkt auf die Autobahn.

Fahrt über die Brücke von Rio

Heute wollen wir zum Strand von Metamorfosi, wo wir uns mit Barny, Ulli und Robin treffen wollen. Wir kommen auf der Autobahn schnell voran. In Isthmia fahren wir von der Autobahn ab und in Loutro Elenis kaufen wir ein. Wir brauchen Fleisch für das heutige Grillen. Barny hat per SMS bereits angekündigt, dass sie heute Abend gerne eine Grillparty mit Ouzo-Verkostung machen möchten.

In Loutro Elenis gibt es auch einen Wind-Laden, wo ich meine Telefonkarte aufladen möchte. Dazu habe ich mich erst entschlossen, als wir schon fast wieder aus der Stadt heraus gefahren waren. Ich stelle das Wohnmobil am Stadtrand ab und lade den Roller ab, um nochmals zum Wind-Laden zurück zu kehren. Während ich noch in dem Laden stehe, klingelt das Handy. Ulli ist dran. Sie sind nicht mehr weit entfernt und ich verspreche, dass wir auf sie warten werden, damit wir gemeinsam weiter fahren können. Als ich mit dem Motorroller zum Wohnmobil zurück kehre, steht der Eura von Barny und Ulli bereits neben unserem Womo. Es gibt eine herzliche Begrüßung!

Schnell ist der Roller wieder aufgeladen und nun geht die Fahrt gemeinsam weiter nach Metamorfosi.

Kurze Rast unterwegs…

Dort angekommen, finden wir einen schönen Platz am Strand wo wir uns gleich häuslich einrichten.

Ein schöner Platz direkt am Strand. Hier werden wir ein paar Tage bleiben

Fabian freut sich, dass er mit Robin endlich einen richtigen Partner zum Spielen hat. Von Robin kann sogar er als alter Spielefreak noch etwas lernen!

Nach einem erfrischenden Bad wird es auch schon Zeit, den Grill anzuheizen. Wir feiern bis spät in die Nacht und es findet tatsächlich eine Ouzo-Verkostung statt. Ulli und Barny zaubern fünf verschiedene Ouzoflaschen auf den Tisch und jetzt müssen wir alle ausprobieren…

Es ist bereits 1:30 Uhr, als wir ins Bett gehen.

Heutige Monstertour:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.