Donnerstag, der 21. August 2008

Außer baden, unterhalten und wieder baden gibt es vom heutigen Tag wieder nichts zu erzählen. Das ändert sich nur kurz, als am späten Nachmittag die Polizei auftaucht und alle Wohnmobilisten am Strand darauf anspricht, ob ihnen bekannt sei, dass wildes Camping nicht erlaubt sei. Wir bestätigen dies und fragen freundlich, ob wir noch bis zum nächsten Morgen stehen bleiben dürften. Dies wird uns erlaubt. Morgen wollten wir ohnehin weiterfahren.

Am Abend sitzen wir ein letztes mal zusammen. Heute gibt es zur Abwechslung mal keine Souvlaki.

Sarah und Stefan stoßen ab

Da man es nicht richtig sieht: Sarah und Stefan stoßen mit Dosenbier an
(natürlich nur für die Kamera) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.